Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 426 mal aufgerufen
 Suche oder Biete Ware gegen Geld der Markt des Horex Forums
ASP400 Offline




Beiträge: 552

11.07.2021 12:04
Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Hallo.

Suche einen 18L Büffeltank für die Regina, bitte aber nur einen ordentlich fertig restaurierten anbieten – keine Nachbauten.
Kann alternativ eine gute Gebrauchte originale Basis zum Tausch/Wertausglich anbieten, ggf. richte ich mir auch diesen, Foto anbei.



Je nach Gegebenheit, den vorhanden Tanke verkaufe ich nicht.

Bitte per PN melden – Danke.

Mfg
ASP

Angefügte Bilder:
IMG_8415.JPG   IMG_8417.JPG   IMG_8419.JPG  
Als Diashow anzeigen
Vic Offline



Beiträge: 783

11.07.2021 14:14
#2 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Also mein Ansatz wärs nicht, einen akzeptablen Originaltank zu bezahlen anstatt einen ordentlichen verchromten und lackierten Nachbau aus Indien um einen Bruchteil der Kosten zu bestellen. Nicht-passende Anschraublaschen kann man mit minimalem Aufwand per WIG-Schweißen unsichtbar korrigieren. Dein Tauschobjekt ist nur mit irrem Aufwand als Chromtank wieder zu restaurieren, ich hab da eigene Erfahrungen damit.

Vic

ASP400 Offline




Beiträge: 552

11.07.2021 16:23
#3 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Hallo Vic.

Danke für deinen Tipp.

Ich bin allerdings kein Fan von indischen Nachbautanks, hatte schon mal zwei in der Hand und das passt für mich einfach nicht, einen deutschen coolen Oldi mit Indi-Tank …. zuerst viel Restaurationsaufwand und dann sowas …. möchte hier niemanden beleidigen aber das geht für mich einfach nicht.

Bez. Tank war ja nur die Frage, wenn sich was passendes auftut, sonst richte ich mir den.
Wenn der ausgebeult ist hat vielleicht wer mit Patina-Restauration mehr freude, das war der Ansatz.

Hab schon zwei Tanks machen lassen, wenn man eine passende Substanz hat ist das kein Problem und die Beulen auch nicht. Und das stellt auch kein Problem dar und ist leistbar, dauert halt nur eine Weile …

Also dann schönen Nachmittag noch.

Lg
Asp

Vic Offline



Beiträge: 783

12.07.2021 02:44
#4 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Wenn Du schon mal zwei Tanks hast machen lassen, gibts davon Bilder vorher/nachher und was hat das gekostet ? War das ein naiver Schwarzarbeiter oder eine Firma ?
Eine Regina ist bis heute noch kein hochpreisiger Oldi, das fängt bei mir jenseits € 15000 bis 20000 an, das wird die Horex wohl nie mehr schaffen, wenn man ohne rosa Brille in die Zukunft schaut. Da wär ich extrem locker bei der "Originalität" , beim Verkauf in X Jahren wird das den extra-Aufwand wohl nie mehr reinholen, das war bei den meisten restaurierten Töffs immer ein Draufzahlgeschäft. Und nach meiner Einschätzung wird das in paar Jahrzehnten noch viel schlechter ausschauen, wenn dann wer seine Sammlung zu Geld machen will. Drum machts euch locker, es interessiert dann kaum jemand, ob die Schrauben und Muttern auch die "originale" Schlüsselweite haben und "Ribe" draufsteht . . . .

Vic

hrx Offline



Beiträge: 108

12.07.2021 13:59
#5 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Dën kann man doch noch naiv gut richten,sieht ja ordentlich aus.
Bringe es mal mit nach St.Pölten,wenn du dahin kommst.
Gruss
Albert

Vic Offline



Beiträge: 783

12.07.2021 14:17
#6 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

. . . . bis auf den scharfen Knick in der Delle - viel Spaß damit, wenn noch verchromt werden soll.

Vic

ralfpenkert Offline



Beiträge: 245

12.07.2021 18:59
#7 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Zwischen Originalitätswahn und deutlicher Lässigkeit gibt es nun noch den Idealismus, oft gepaart mit ein wenig Sentimentalität.
Dann gibt man viel für einen gerichteten Tank aus, ist glücklich und fährt zugleich mit dem 250er Kopf auf der Regina 3.
Ist doch auch locker, oder?
Wer beginnt denn unser Hobby ausschliesslich als Wertanlage?
Ralf

renato Offline




Beiträge: 1.261

12.07.2021 19:07
#8 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Hallo,

den "Originalitätswahn" finde ich stark übertrieben, ja sogar beleidigend. Toleranz ist doch oberstes Gebot! Jeder macht es so, wie es ihm Freude bereitet.

Gruss r.

(Regina 400)

Horexinamia Offline




Beiträge: 1.136

13.07.2021 07:44
#9 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Zitat von ralfpenkert im Beitrag #7

Wer beginnt denn unser Hobby ausschliesslich als Wertanlage?
Ralf

Ralf, da stimme ich Dir zu, die Preise für unsere Oldtimer haben vor 5-7 Jahre, nach Höhenflug, angefangen zu stagnieren und befinden sich in einem leichten Sinkflug, bei gleichzeitiger sinkender Nachfrage/Interesse. Der "gemeine" Oldtimerliebhaber neigt dazu es "Konsolidierung" zu nennen. Ich hatte gestern Telefonat von einem Freund, mit dem bin ich ein paar Jahre lang Kawasaki Z (die "alten) gefahren, hier haben wir gerade die Entwicklung von Horex Regina vor 10 Jahren, da werden 18-20 T€ bezahlt, Tendenz steigend, Nachfrage über Angebot.

ABER: Wer nicht verkaufen will, braucht sich auch keinen Kopf über Opportunitätsverluste machen.

@Renato: absolut!

zum indischen Tank: Wer es sich leisten kann, der ist mit einem Originaltank natürlich gut beraten, ist es doch auch ein Teilerhalt der historischen Substanz. Wer mit einem Nachbau (kein Plagiat) leben kann, eine sinnvolle Alternative und in diesem Bereich absolut zu tolerieren. Nicht zu verwechseln mit den Türkei/Indonesien-Urlauber und den neuen Gucci-Gürteln, RL-Hemden und Hilfiger-Jeans im Gepäck

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

ASP400 Offline




Beiträge: 552

15.07.2021 17:22
#10 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Hallo Leute.

Danke für die Diskussion, nun ja.
Falls wer Interesse an meinem Angebot hat, melden, sonst geht der Tank nächste Woche weg …

@Vic: Vom Tank habe ich keine Vorherfotos mehr, nur mehr die nach Chromen und Linieren.
Im alten Forum gibs sogar einen Beitrag von mir mit Fotos zum Tankrichten, weiss aber nicht mehr wo.

Gruss
ASP

Angefügte Bilder:
IMG00106-20110525-1631.JPG   Spindler Alfred_4436.JPG   tank.JPG  
Als Diashow anzeigen
Vic Offline



Beiträge: 783

15.07.2021 17:57
#11 RE: Suche restaurierten Tank Zitat · Antworten

Danke für die Fotos, war zu erwarten, daß der Tank besser als neu wurde. Punkt ist aber, wie hoch der Aufwand und Kosten hierzulande ist, abhängig von dem Ausgangszustand. Das bestimmt erheblich die Kosten. Meine Einschätzung wär, Ausbeulen (leichte Fälle) , Verchromen und Lackieren dürften ohne Kauf eines unrestaurierten Originals an die € 1000.- sein, wenn keine Schwarzarbeit beteiligt war. Für das Geld bekommt man zusätzliche zwei bis drei neue Tanks quasi fertig, mit Unwägbarkeiten natürlich. Da kann ich zwei wegschmeißen, die mir nicht passen und bin immer noch günstig, trotz paar minimalen Nacharbeiten an Laschen o.Ä. . Für Tankrucksackreisen und wochentags wärs verschmerzbar ? Ein Spezl hat vor Kurzem einen Imperator-Tank aus Indien bekommen, war sehr akzeptabel, bis auf Laschenkorrektur. Der letzte originale hatte Brandschaden und war vor über 20 Jahren von einem "bekannten" Händler restauriert erworben worden. Keine Überraschung wohl, da waren noch verchromte Dellen drin für über DM 1000.- . Allerdings war das nicht nur Restaurieren sondern Neukauf des Originals - und Imperator-Tanks bekam man damals auch nicht mehr an allen Ecken.
Ich gebe schon länger nicht mehr viel auf Nummerngleichheit oder angeblich "alles Originalteile" und Scheunenfund, da wird längst betrogen, was das alte Zeug hält. Und die Mondpreise für "original" werden sich garantiert nicht mehr reinholen lassen mit einem künftigen Verkaufspreis an einen Sammler oder Spekulanten. Rausgeschmissenes Geld in meinen Augen und romantisierende Selbsttäuschung über Wertanlage, Kulturguterhalt etc. , wird nicht mehr passieren bei hundertausenden Kulturgütern auf der Strasse, die überholte Erdölprodukte unter Absondern von CO2 und anderen Schadstoffen hobbymäßig abfackeln, während Normal-Otto auf E Mobil umsteigen soll, um noch in Innenstädte einfahren zu dürfen. Die Zeiten für alte Stinker sind absehbar - sorry.

Vic

 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz