Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 602 mal aufgerufen
 Suche oder Biete Ware gegen Geld der Markt des Horex Forums
Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2014 13:20
Informationen Zitat · Antworten

Hallo Herex Freunde

Habe gerade mal ein Paar Bilder meiner Horex in die Bildergalerie gestellt .
Sie ist Bj.1955 und hat 250 ccm . Kann mir jemand sagen was für eine genaue bezeichnung sie hat ? Bei wem kann man am besten Ersatzteile bestellen
und welche Adressen soll man meiden ?Hat jemand das gleiche Motorrad und hätte für mich ein Paar Bilder im fertigen Zustand ? und was ist besonderes bei Restaurieren zu beachten ? Der Lack ist in einem Sehr guten Orginalzustand ,mit was kann man den Lack am besten aufbereiten (Politur usw .)
kennt jemand einen Motorenrichter in Mittelfranken ( Nähe Feuchtwangen ) wo mir dabei helfen könnte .Fürs erste genug fragen ich denke es werden noch
weitere folgen jetzt schon mal recht herzlichen Dank .

Harry

renato Offline




Beiträge: 1.053

02.02.2014 14:15
#2 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo,

zunächst einmal: Willkommen im Forum.

Wenn du das Motorrad wieder herrichten willst, hast du jetzt ein umfangreiches Arbeitspaket vor dir. Ich rate dir, mit dem Sammeln und Studieren von Information zu beginnen. Es gibt die Werks-Ausgaben von Betriebsanleitung, des Werkstatthandbuchs, des Ersatzteilkatalogs und eines Zeichnungssatzes zur Anfertigung von speziellen Werkzeugen zum Herunterladen, siehe link in der Forums-Übersicht. Auch andere Literatur zu Motorrevision (alte Artikel aus der Motorrad-Zeitschrift) und private Anleitungen sind erhältlich. Das alles sollte studiert werden, wonach mit entsprechenden handwerklichen Kenntnissen und etwas Hilfestellung aus dem Forum und von (bezahlten?) Experten dein Werk gelingen kann.

Es handelt sich bei deiner Maschine um eine "Regina" der späteren Bauserie (18l-Tank, neue Telegabel, höhere Kotflügel) mit der Kenn-Nummer 01, 02, 03 oder 06. Sie scheint eine ganz gute Original-Basis zu haben. Auf den ersten Blick sehe ich nur, dass der hintere Kotflügel vom alten Modell Regina 0 ist, also falsch. Die Schalldämpfer sind ebenfalls nicht korrekt.
Wenn du uns die Rahmen- und Motor-Nummern mitteilst (die ersten 2-3 Stellen und die letzten 4 genügen), kann die Regina genau identifiziert und datiert werden.
Eventuell ist dein Motor - oder wenigstens der Zylinderkopf - gar kein 250er, denn dieser hatte immer nur einen Auspuff.
Adressen von Teilelieferanten und Reparatur-Spezialisten findest du ebenfalls in der Forumsübersicht verlinkt.

Gruß r.

Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2014 20:46
#3 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hab mal geschaut die Fahrgestellnummer ist 022248854V
die Motornummer ist die gleiche laut Typenschild ? auf dem Motor hab ich keine gefunden

Rebell S Offline




Beiträge: 280

02.02.2014 21:02
#4 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo Harald,
also deine Regina ist nach dem Typenschild eine V250 - was heißen soll dass es das Volks Modell ist welches im beginnenden Niedergang bei HOREX extra auf Kostengünstig (ohne viel Chrom) vermarktet wurde. Zu erkennen an der 02 von der Fahrgestellnummer für 250ccm und dem letzten V.
Die Ziffer 4 vor dem V sagt Dir das Baujahr = 54. Die Motornummer findest Du unterhalb vom Vergaser dort wo der Motor noch mal an den Rahmen geschraubt ist.
Fahrzeuge die die gleiche Rahmen und Motornummer haben werden seltener!
Deine Substanz ist wohl unter der Staubschicht (wenn diese lose ist und nicht angebacken ist) sehr gut.
Mein allererster Tipp dazu, versuch die Patina zu erhalten, und lass die Finger weg vom Sandstrahler.
Ich kenne vieles - aber eine originale V250 wüsste ich keine!
Hilfe in Sachen Motor findest Du bestimmt in Deiner Nähe. Schau mall in die Rubrik Werkstätten rein.
Schau mal ab und an in Dein Postfach, ich hab da eventuell was für Dich.

Habe eben noch mal die Bilder genau angesehen, Dein Motor ist ganz gewiss kein 250er! Dann hättest Du nur einen Abgasstutzen links!
Du hast aber zwei, was auf 350 oder 400 schließen lässt.
Schau mal am Zylinderfuß was da eingegossen ist. Und gib uns das mal durch. dann sehen wir weiter.

Gruß Rebell S

Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2014 18:19
#5 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo Rebell

Hab heute nochmal genauer geschaut Die Motorennummer ist 06600154 , und auf dem Zylinderkopf ist die Nummer 06.11.05.55
Hoffe das hilft weiter den genauen Typ meiner Horex zu bekommen

Gruß Harry

renato Offline




Beiträge: 1.053

03.02.2014 18:52
#6 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo,

da hat wohl jemand dein 250 "Volksmodell" mit einem 400er Motor ausgerüstet, vom Januar 1954. Die Nummer am Zylinderkopf ist übrigens nur die Teilenummer.
Der 400er Motor hat natürlich einen deutlich höheren Wert als ein 250er, allerdings ist nun das Motorrad nicht mehr im "nummerngleichen" Originalzustand.
Es war ab Werk ein Bing-Vergaser 2/27.5/2 oder 2/27.5/3 daran, die Nummer ist eingestempelt. 250 und 350 hatten einen 26er.

Nach meiner Erinnerung (gesehen auf irgend einem Horex-Treffen auf der Buschwiese in HG, ca. 1976/77) hatte die 250V Stahlfelgen (400er Alu), und viele polierte Aluteile wie Steuergehäusedeckel und Bremsankerplatten waren hier roh im Gusszustand belassen.

Gruß r.

Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2014 18:56
#7 RE: Informationen Zitat · Antworten

Und was nun ?????? was ist das beste so lassen mit dem Motor ????? einen 250er besorgen und einbauen ???? was schlägt der FACHMANN vor ?

Rebell S Offline




Beiträge: 280

03.02.2014 22:02
#8 RE: Informationen Zitat · Antworten

Also schon ein MIX, schade.
der Istzustand sagt im Moment aus:
- Regina Rahmen 02 - 250er
- Rundmotor wohl 400ccm (die 06 ist hier wichtig)
-

Gruß Rebell S

Horexinamia Offline




Beiträge: 1.009

03.02.2014 22:12
#9 RE: Informationen Zitat · Antworten

Natürlich so lassen, denn Du wirst ja nicht gerade den nummerngleichen Motor finden. Die Rahmen sind ja, abgesehen von dem "Einschlagen" der Fahrgestell-Nr. gleich, also freu Dich über eine 400er Regina, die wenn auch nicht nummerngleich, einen höheren Wert hat... und wenn nicht ein Weiterverkauf ansteht, sich auch wesentlich besser und angenehmer fahren lässt. Mit dem 75mm Hub der 250er kommt nicht jeder zu Recht, da muss man schon die Gänge ausfahren um mit anderen 350er oder 400er mithalten zu können.

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2014 22:38
#10 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo
Und wie schauts mit Ersatzteilen aus wo sollte mann kaufen ? Welche Händler sollte man meiden ? hat jemand Bilder einer fertigen Horex für anschauungszwecke auf was muß man alles aufpassen ?

Gruß Harry

homburger53 Offline




Beiträge: 189

04.02.2014 13:27
#11 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo Harry,
der wohl nächste Händler sitzt in Mittelfranken:
Willi Wagenknecht in Sugenheim bei Neustadt/Aisch
Tel.09165/491
Willi kennt sich bestens aus und ist als kompetent und fair bekannt.
Ansonsten schau unter "Horex Teile Händler" im Forum.
Einen guten Überblick über den Aufbau der Horex Regina findst Du bei
HorexHome Internetseite
Super Infos ( nicht nur für Einsteiger)vom Forum-Teilnehmer Andreas.
Gruß Hubertus

Jägermeister ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2014 20:09
#12 RE: Informationen Zitat · Antworten

Hallo zusammen

Danke jetzt schon mal für die Hilfe
Was gibt es gutes um meinen Alten Lack wieder auf Hochglanz zu bringen ? der schaut noch sehr gut im Orginalzustand aus
Wie bekommt man den Tank am besten sauber innen ( Rost usw.) und was ist gut zum versiegeln.

Danke Harry

 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz