Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 816 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Immi Offline




Beiträge: 3

03.08.2023 20:18
Neuvorstellung Zitat · Antworten

Guten Abend!
Ich heisse Marcel bin Baujahr 1962 und habe mir vor drei Wochen heine Horex Imperator gekauft. Sie war angemeldet hatte relativ neue HU und einen symphatischen Besitzer. Kurzum, ich war so begeistert das ich die Imperator ohne groß nachzusehen gekauft habe, der Plan war sie einfach umzumelden und zu fahren. Naja, sie wurde erst mal nicht angemeldet, der Motor verliert Öl, sie läuft maximal 80 km/h, die Ladekontrollampe brennt nicht und es kommt auch keine Ladespannung an der Batterie an, der neue Reifen schleift am vorderen Kotflügel usw.
Da ich wenig Zeit zum Schrauben habe hab ich sie aufgeladen bin nochmal 300km gefahren um sie in einer Werkstatt für Horexmotorräder abzugeben. Irgendwann werde ich nicht umhin kommen selbst am Motorrad zu schrauben und erhoffe mir hier Hilfe und Gedankenaustausch,

Gruß an alle Horexer

Marcel

Horexinamia Offline




Beiträge: 1.278

04.08.2023 07:10
#2 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Guten Morgen Marcel,

na dann mal herzlichen Willkommen und viel Spaß mit dem Imperator. Gib mal noch etwas mehr Details durch, insbesondere ob 400er oder 450er, Anzahl Vergaser und Bilder sind immer willkommen. Google maps macht es möglich, 300 km um Deinen Wohnort zu einer Horexwerkstatt (gibt es ja nicht gerade wie Sand am Sundhäuser See). Da Du ja aus der Branche bist, Dich mit Kostenvoranschlägen, Nachträgen Pauschalangeboten usw. eigentlich bestens auskennen musst, die Branche und Verbände und Rechtsschutz hier ja auch sehr unterstützende tätig sind, wird das bestimmt gut gehen. Auch ein Oldtimer darf kein Fass ohne Boden sein, nicht in dieser (Liebe Horexfreunde, verzeiht es mir) Liga . Ich setze hier auf Deine Erfahrung. Halt uns auf dem Laufenden.

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

Immi Offline




Beiträge: 3

13.05.2024 18:02
#3 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Hallo Dietmar,

es ist eine Imperator 400 mit zwei Vergasern.
Ich bin zwar aus der Branche, falle trotzdem regelmässig auf die Nase, weil zu gutgläubig. Kostenvoranschläge bei Oldtimern machen für mich nicht so viel Sinn da niemand weiß wer wann was geschraubt hat und ständig Überraschungen auftauchen, also viel Geld bezahlt, aber das ist OK so. Ich bin die ersten 600 km gefahren und bin etwas unglücklich, sie läuft maximal 110 bei Vollgas, hört sich ungesund an und ist für Mensch und Motor anstrengend.
Es ist ein Ritzel mit 14 Zähnen und ein Kettenblatt mit 39 Zähnen verbaut. Gibt es vielleicht jemanden der sich da auskennt ? Meine Vermutung ist das die Primärübersetzung mal geändert wurde, aber ist das überhaupt möglich ? Ich werde ein 36 er Kettenblatt einbauen um die Drehzahlen etwas zu reduzieren, trotzdem kann da ja etwas nicht stimmen.
Vielleicht kennst Du ja jemanden der sich da auskennt?

Liebe Grüße aus Nordhausen
Marcel

Horexinamia Offline




Beiträge: 1.278

14.05.2024 10:18
#4 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Hallo,

also nach BA müsste es 14:41 für Solobetrieb sein. Die engl.Citation zur 450 sagt 13:39.

110 ist natürlich nicht die Spitze für eine 400er Imperator, da müssten mal locker 20 km/h mehr drin sein.

Als absoluten Kenner vom Imperator wäre natürlich Bernd Stahlwitz mit einer der ersten Adressen. Vielleicht liest er mit und ist motiviert. Er war leider schon einige Wochen nicht mehr aktiv. "Firmiert" unter Edelstahl. Natürlich auch Michael Barth (Imperator600) wäre ein kompetenter Ansprechpartner.

Die üblichen Verdächtigen, wie Übersetzung, Vergaser und Steuerzeiten wären hier bestimmt als erstes zu prüfen. Die Synchronisierung der beiden Vergaser wäre zwar in erster Linie was für den "kleineren" Lastbereich, aber man kann ja mal schauen, ob beide Schieber offen sind bei Vollgas. Dazu auch mal Kerzen prüfen. Bei Übersetzung hilft einfach testen, wobei ein 41er hinten nach BA mir gegenüber Deinem 39er ja eher ein Rückschritt wäre.

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

Immi Offline




Beiträge: 3

14.05.2024 17:41
#5 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Hallo Dietmar,

es ist zwar kein Drehzahlmesser dran, aber gefühlt erreicht der Motor seine Höchstdrehzahl, noch höher fliegt er mir um die Ohren. Es ist ein recht angenehmes Fahren, ich kann auch mit Sozia fast alles im vierten Gang bewältigen, Kurven, Steigungen, ich brauch fast nie runterzuschalten und ich bin im Harz unterwegs, nur Landstrasse ist grausam . Vielen Dank für die Tipps, ich versuche es mit dem 36 er Kettenrad und melde mich dann wieder.

Liebe Grüße

Marcel

Münchmaster Offline



Beiträge: 1

10.06.2024 20:50
#6 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Mein Name ist Erik Meesters und ich bin neu in diesem Forum. Die Marke Horex ist stark mit dem Namen Friedel Münch verbunden. Ich habe ein Buch über ihn geschrieben. Nächstes Jahr wird ein neues Buch von mir erscheinen, in dem es um alle Typen von Motorrädern gehen wird, die Friedel je gebaut hat. Von einem bis zu vier Zylindern
Für dieses Buch suche ich noch Informationen und Originalfotos von Horex-Motorrädern, die von Friedel getunt wurden (S5, Regina und Imperator) von 1955-1967. Wer kann mir dabei helfen. Vielen Dank im Voraus für die Mühe. Mit freundlichen Grüßen, Erik

Horexler Offline



Beiträge: 66

10.06.2024 21:32
#7 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Hallo an alle Horex-Freunde.
Warum sich Herr Meesters, alias Münchmaster unter diesen Beitrag platziert, erschließt sich mir nicht. Trotzdem muss ich darauf reagieren. Ich kann nur alle Horex-Freunde warnen, dieser Person irgend etwas zu leihen oder zur Verfügung zu stellen. Herr Meesters kann Mein und Dein nicht unterscheiden. Er hat mich um viele originale Unterlagen ,,erleichtert'' und hat damit mein Vertrauen aufs übelste missbraucht. Um euch das zu ersparen, diese Ansage.
Gruß Horexler

Volker Offline




Beiträge: 692

11.06.2024 14:48
#8 RE: Neuvorstellung Zitat · Antworten

Hallo Horexler,

vielen Dank für den Hinweis!

Freundliche Grüße aus dem Taunus
Volker

 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz