Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.685 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Seiten 1 | 2 | 3
Horexinamia Offline




Beiträge: 1.172

24.08.2022 14:40
#31 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Zitat
Beginn 1920 – Ende 1930 Zu Beginn der Automobilgeschichte war die Palette der angebotenen Farben sehr eingeschränkt. Zugunsten einer möglichst effizienten Massenproduktion musste auf allzu aufwendige Lackiervorgänge verzichtet werden. Es sollte möglichst schnell gehen, auch bei der Lackierung, und dies ermöglichte der Nitrolack, der mit schwarzen oder anderen sehr dunklen Pigmenten versehen, besonders günstige Trocknungseigenschaften besaß. Bis zum Ende der 1930er-Jahre boten deshalb alle Hersteller nur wenige Lacke in Rot, Blau und Grün an. Einige Automobilhersteller verzichteten ganz auf die Lackierung der Fahrzeuge. Grund hierfür waren die Holzkarosserien, die nur sehr schwer zu lackieren waren. Da Holz arbeitet, hätten die Lackoberflächen schnell Risse bekommen. Deshalb entschied man sich, den Fahrzeuglack durch einen Überzug aus Kunstleder zu ersetzen. Auch das Leder gab es in verschiedenen Farben, und es erlaubte, schnell und ohne entsprechende Trocknungsphasen produzieren zu können. Bei der luxuriösen Lösung wie der „Fischsilber“-Lackierung handelte es sich allerdings nicht um das bereits in den 1920er-Jahren verwendete originale „Fischsilber“, wo man die silbrige Innenseite der Fischschuppen isolierte und als Pigment dem Lack zufügte, zur Herstellung von 250 Gramm echtem Fischsilber, bedarf es an einer Tonne Fisch, sodass dieses wertvolle Material nur sehr begrenzt eingesetzt wurde. Die „Fischsilber-Lacke“ waren die ersten Varianten der Metallic-Lacke, bei denen durch Zugabe von Aluminiumspänen ein metallischer Schimmer erzeugt wurde. Zu Beginn dieser Lacklösung, konnte der Kunde zwischen sieben Fischsilber-Farben wählen, wie zum Beispiel Blau, Grün oder Hellviolett. Der technische Fortschritt in den späten 1930er-Jahren erlaubte es erweiterte Farbpaletten anzubieten. Die neu entwickelten Harnstoff- und Melaminharze vergilbten weniger stark als die Nitrolacke und ermöglichten bei Einbrennlackierungen auch hellere Töne.



Quelle: Der Wandel des Fahrzeuglackes


bei Neonblau hätte ich ja zugestimmt, dass es nicht mit Neon als Zusatzstoff zu der Farbe gekommen ist

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

renato Offline




Beiträge: 1.471

25.08.2022 16:07
#32 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo,

hier noch ein Nachtrag. Ich hatte wieder einmal im Horex-Boten nachgeblättert, da ich etwas anderes suchte. Dabei stiess ich auf folgenden Hinweis zu dem Fischsilber-Lack:

compx0035w.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Ein Ehemaliger dieses Forums namens "Tenova" hatte vor vielen Jahren alle Technik- und Historien-Beiträge aus den Horex-Boten zusammengestellt in eine einzelne große Datei. Seine private Webseite existiert weiterhin, und dort kann man die Datei unter dem link Alle Horexboten von 1/89 bis 1/97 komprimiert ohne Reklame herunter laden - geballtes Wissen vor allem für Neulinge!

Gruß r.

(Regina 400)

Micha Offline



Beiträge: 40

29.08.2022 20:33
#33 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Rational gesehen werd ich wohl vermutlich immer allein auf der Horex fahren.
Trotzdem fand ich so ein Motorrad mit zwei Satteln immer schön. Hab das hier jetzt nachgerüstet. Schön - oder?
Also zumindest ich persönlich finde, die Kiste sieht so besser aus. Über Geschmack soll man nicht streiten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Horex-2Sitzer.JPG 
Micha Offline



Beiträge: 40

30.08.2022 19:07
#34 Mööp!!! Hupen-Umbau Zitat · Antworten

So ein kleines Motorrad kann ja leider nicht reden und seine Wünsche mitteilen. Daher kann man als Mensch nur raten, was gut für das Zweirad ist. Heute hab ich meiner Horex eine neue Hupe spendiert. Hoffentlich etwas näher am Originalzustand ;)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Hupe_nachher.JPG  Hupe_vorher.JPG 
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz